Liebe Marion,

Tamu ist jetzt 2 Jahre alt geworden und da dachte ich, dass ich mich nochmal bei dir melden könnte. 😄 (Gerade habe ich im Internet ein Interview mit dir gesehen – sehr nett!)

Also: Tamu ist super. Wir sind total happy mit ihr, weil sie einfach ein ausgeglichener, freundlicher, souverĂ€ner, gesunder Hund ist. Sie ist absolut sozial zu Menschen und anderen Hunden und ich freue mich regelmĂ€ĂŸig, weil sie so wunderbar mit anderen Hunden umgeht, spielt, rennt und tobt.
Sie verbreitet ĂŒberall gute Laune und wir können sie ĂŒberall hin mitnehmen, weil sie sich zuverlĂ€ssig angemessen benimmt.
Am letzten Sonntag haben Tamu und ich die praktische PrĂŒfung vom BVZ-HundefĂŒhrerschein bestanden. Tamu hat es trotz der Hitze hier super gemacht – ich bin ein bisschen stolz, dass wir es geschafft haben, denn Themen wie „LeinenfĂŒhrigkeit“ ohne Leine oder die Impulskontrolle bei
den fliegenden BĂ€llen oder auch der RĂŒckruf vom Futter waren montatelange Arbeit und viel Diskussion mit ihr. Ich habe z.T. laut gelacht, weil Tamu mir immer wieder sehr deutlich gezeigt hat, wenn sie keine Lust mehr auf’s Üben hatte (z.B. mir wunderschön ausgerichtet, ihr Hinterteil zu prĂ€sentieren anstatt sich vor mich zu setzen und mich anzuschauen…)

Obwohl du ja genĂŒgend Hunde um dich hast, hĂ€nge ich noch aktuelle Fotos von ihr an 😉 Letzte Woche trafen wir zum ersten Mal Buddha zu einem Spaziergang – die beiden sind durch den Wald gerast und haben sich toll verstanden. Eine andere „deiner HĂŒndinnen“ wohnt ja in der Nachbarschaft und auch sie sehen wir regelmĂ€ĂŸig.

Liebe GrĂŒĂŸe
von Christine, dem Rest der Familie und Tamu